Aktuelles: Stadt Windsbach

Aktuelles: Stadt Windsbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Fit für das Leben... Unser Leitbild mehr erfahren
info

Hauptbereich

Aktuelles

Schule weiterhin geschlossen

Autor: Frau Einzinger
Artikel vom 16.04.2020

Schulen weiterhin geschlossen - Homeschooling wird fortgesetzt

Liebe Eltern,

wie Sie gestern aus der Presse entnehmen konnten, werden die Schulen weiterhin geschlossen bleiben. Ab dem 27.April sollen Abschlussklassen unter bestimmten Hygienebedingungen wieder in die Schule zurückkehren können. Die Mittelschule Windsbach hat in diesem Schuljahr keine Abschlussklasse und ist somit von diesem Termin nicht betroffen. Die bisherigen etablierten Lernangebote sollen ab Montag, dem 20.04. wieder fortgeführt werden. Es werden sich also wieder auf allen Klassenpinnwänden die zu erledigenden Arbeiten befinden. Bitte beachten Sie unsere Umfrage zum Homeschooling. Für uns ist eine Rückmeldung bezüglich der letzten drei Wochen sehr wichtig und wir werden die Ergebnisse der Befragung morgen in der Lehrerkonferenz besprechen.

In dem Schreiben des Kultusministeriums, das wir soeben erhalten haben, ist zu lesen, dass eine Ausweitung des Unterrichtsbetriebs z.B. auf die vierten Klassen oder auf Klassen, die im nächsten Jahr ihren Abschluss machen, (8.Klasse) frühestens ab dem 11.Mai vorstellbar ist. Endgültig darüber entschieden wird aber erst in 14 Tagen.

Wir haben bisher leider keine weiteren Informationen darüber erhalten wie der fehlende Unterrichtsstoff nachgeholt werden soll, wie die Lehrpläne entzerrt werden, wie mit Proben verfahren werden soll, was mit dem Probeunterricht sein wird.  Ebensowenig wie genau die Sicherheitsvorschriften und Hygienemaßnahmen beim Start einzelner Klassen umgesetzt werden sollen.  Es werden im Laufe der nächsten Wochen sicher zu all diesen Bereichen gesonderte kultusministerielle Schreiben erfolgen. Ich werde Sie auf der Homepage immer sofort mit den aktuellen Informationen versorgen.

Die Notfallbetreuung wird zunächst im bisherigen Modus fortgeführt. Die entsprechenden Formulare finden Sie unter "Aktuelle Informationen zur Schulschließung". Ab 27.04. soll die Notfallbetreuung erweitert werden, genauere Hinweise dazu liegen uns jedoch leider auch noch nicht vor.

Wir wissen, dass die Situation für Sie als Eltern und auch für die Kinder sehr herausfordernd ist. Wir werden uns weiterhin bemühen, auch unter Berücksichtigung der Elternbefragung, die Betreuung Ihrer Kinder bestmöglich zu leisten und zu optimieren. Dass diese Art des Unterrichts keinen normalen Schulunterricht ersetzen kann, ist jedem bewusst und es werden sicher auch dazu noch Anweisungen vom Kultusministerium kommen.

Scheuen Sie sich nicht uns bei Fragen und Problemen zu kontaktieren. Im Sekretariat ist vormittags immer jemand zu erreichen und auch die Lehrkräfte haben viele Kontaktmöglichkeiten angegeben. Es ist uns ganz wichtig, dass in dieser schwierigen Zeit niemand auf der Strecke bleibt.

Das Schreiben des Kultusministeriums finden Sie hier: Schreiben KM

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Doris Einzinger und Michael Bauereisen