Offener Ganztag: Stadt Windsbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Fit für das Leben... Unser Leitbild mehr erfahren
info

Hauptbereich

Offener Ganztag

Allgemeine Informationen

Die Grund- und Mittelschule Windsbach konnte im Schuljahr 2015/16 ihre Mittags- und Nachmittagsbetreuung in der Grundschule als eine der Pilotschulen in eine offene Ganztagsbetreuung umwandeln. Damit bietet unser Schule ein offenes, für Schüler und Eltern kostenloses Betreuungsangebot jeweils montags bis freitags längstens bis 17.00 Uhr von der 1. bis zur 9. Jahrgangsstufe an. Ergänzt wird dieses durch ein (allerdings kostenpflichtiges) warmes Mittagessen in der schuleigenen Mensa sowie durch weitere Kursangebote unserer internen und externen Partner wie der Theaterwerkstatt, dem Schulföderverein, dem Windsbacher Knabenchor, der Musikschule Rezat Mönchswald und dem Bildungsinstitut Scheibenberger. Zeitlich erweitert wird dieses Angebot durch eine (kostenlose) Busbetreuung ab 7.00 Uhr morgens sowie eine (kostenpflichtige) Ferienbetreuung während der Schulferien.

Umsetzung an der Grundschule Windsbach

Die Grund- und Mittelschule Windsbach bietet an den Wochentagen Montag bis Freitag bis längstens 17.00 Uhr ein durchgängiges Betreuungsangebot von der 1. bis zur 9. Jahrgangsstufe an. Dieses Angebot ist kostenfrei für alle teilnehmenden Schüler. Lediglich das Mittagessen in der schuleigenen Mensa und ggf. eine Ferienbetreuung müssen bezahlt werden. Hier finden Sie Anmeldeformulare für eigene Schüler, für Schüler anderer Schulen, für Zusatzangebote sowie den Betreuungsvertrag mit der Stadt Windsbach.

Kontakt
Das Betreuungspersonal der offenen Ganztagsschule unter der Leitung von Frau Gabriele Pregler erreichen Sie telefonisch unter Telefonnummer: 09871 70666-21 oder per Mail unter E-Mail schreiben.

Offenes Ganztagsangebot in der Mittelschule

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot an der Mittelschule Windsbach. Im Anschluss an den Vormittagsunterricht gibt es verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die von ihren Eltern hierfür verbindlich angemeldet werden. Die Angebote umfassen:

Montag bis Freitag in der Zeit von 13.00 bis längstens 17.00 Uhr 
Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Freizeit- und Bildungsangebote durch fachlich qualifiziertes Personal sowie seit dem Schuljahr 2012/13 zweimal in der Woche Hausaufgabenbetreuung durch eine Lehrkraft der Schule

Diese Angebote sind kostenfrei und können auch nur an einzelnen Nachmittagen gebucht werden. Es fallen lediglich Kosten für das Mittagessen an. Wenn Sie an diesen Angeboten Interesse haben und Ihr Kind in diesem Schuljahr die Mittelschule Windsbach besucht, wenden Sie sich bitte zur Klärung und ggf. zur Buchung an die Schulverwaltung der Grund- und Mittelschule Windsbach oder an die Stadtverwaltung Windsbach, Frau Strobel.

So sieht ein Tag in unserer Ganztagsschule aus:
Die Kinder kommen nach Schulschluss in unsere Betreuungsräume, dort dürfen sie bis zum gemeinsamen Mittagessen noch etwas Spielen (Tischspiele, Kartenspiele, Kicker, Billard, …) oder Basteln. Natürlich haben sie auch die Möglichkeit bei schönem Wetter auf den Sportplatz zu gehen. Im Anschluss ab ca. 12.45 Uhr essen wir gemeinsam zu Mittag. Ab ca. 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr ist nochmals eine gemeinsame Mittagspause, die für alle Kinder im Freien stattfindet. Ab 14.00 Uhr beginnt die Hausaufgaben- und Lernzeit. Hierbei geben wir den Kindern, wenn nötig, gezielte Hilfestellungen. Des weitern unterstützen wir die Kinder auf beim Vorbereiten auf Schulaufgaben. Das heißt jedoch nicht, dass Ihr Kind sich seine Schulsachen zuhause nicht mehr ansehen muss. Ab ca. 15.00 Uhr haben die Kinder dann wieder Freizeit oder sie nehmen an unserem umfangreichen AG Angebot teil.